Zur Unternehmensseite
Willkommen
Team & Kontakt
Willkommen

Regionales Traumazentrum Paderborn

Wir sind Regionalstandort des TraumaNetzwerks der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie.

Jedes Jahr verunglücken in Deutschland 38.000 Menschen - im Straßenverkehr, bei der Arbeit, zu Hause, im Urlaub. 20.000 Menschen erliegen jedes Jahr den Folgen eines Unfalls. Bei jüngeren Menschen stellt ein Unfall die häufigste Todesursache dar. Im Regierungsbezirk Detmold verunglücken ca. 2200 schwer; im Kreis Paderborn sind dies 500, wobei 100 Menschen schwerstverletzt werden.

29 Kliniken aller Versorgungsstufen aus der Region Ostwestfalen haben sich auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie im TraumaNetzwerk Ostwestfalen zusammengeschlossen, um gemeinsam die Versorgung von schwerstverletzten Patienten weiter zu verbessern.

Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn ist zertifiziertes Regionales Traumazentrum im TraumaNetzwerk Ostwestfalen. Nach den Kriterien der deutschen unfallchirurgischen Fachgesellschaft erfüllt es die strukturellen, personellen und organisatorischen Voraussetzungen hierzu als erstes im Kreis Paderborn. Durch die Schaffung des regionalen Traumanetzwerkes zwischen überregionalen und regionalen Traumazentren sowie Einrichtungen der unfallchirurgischen Basisversorgung soll sichergestellt werden, dass jeder schwerverletzte Patient in ca. 30 Minuten vom Unfallort in den Schockraum eines kompetenten Krankenhauses transportiert werden kann.

Ziele des Traumanetzwerkes

  • Ausbau der Kommunikation zwischen den Kliniken
  • Gemeinsame Standards und Fortbildungen zur weiteren Qualitätssteigerung in der medizinischen Versorgung der beteiligten Kliniken
  • Verbesserte Kooperation der Kliniken für eine heimatnahe Versorgung des Patienten
Team & Kontakt
Dr. med. Heiner Gellhaus
Chefarzt, Ärztlicher Direktor
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
spezielle Unfallchirurgie, Rettungsmedizin
Details

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.