Zur Unternehmensseite
Willkommen
Unsere Leistungen
Team & Kontakt
Bewerberinfos
Fachinfos
Willkommen

Klinik für Nuklearmedizin

PET-CT

Die Klinik für Nuklearmedizin benutzt radioaktive Medikamente zur Untersuchung von Knochen, Nieren, Schilddrüse, Lunge und Herz. An modernen Arbeitsplätzen erzeugen wir nuklearmedizinische Schichtaufnahmen (SPECT). Die SPECT-Untersuchungen werden besonders häufig zur Untersuchung des Herzmuskels eingesetzt.

Die Radiojod-Therapie dient der Heilung einer krankhaften Überfunktion der Schilddrüse mit Hilfe des radioaktiven Jods 131. Wir führen pro Jahr ca. 550 Radiojodtherapien bei gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen durch.

Mit dem PET-CT (Positronen-Emissions-Tomographie in Kombination mit Computertomographie)  spüren wir in Kooperation  mit der Klinik für Radiologie selbst kleinste Tumore im menschlichen Körper auf und planen die gezielte Strahlentherapie mithilfe des Simulations-CT.

Unsere Leistungen

Nuklearmedizin: Diagnostik und Therapie mit Radioaktivität

Diagnostische Möglichkeiten der Nuklearmedizin

  • Knochenszintigramme
  • Lungenperfusions- und -ventilationsszintigramme
  • Nierenfunktionsszintigramme
  • Myocardszintigramme
  • Blutungsquellensuche
  • Hirnperfusion
  • Sentinel-Node Darstellung in Kooperation mit dem Brustzentrum und bei malignen Lymphomen
  • Tektrotyd-Szintigramme
  • Schilddrüsen-Diagnostik bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse (Zur Patienteninformation Fokus Schilddrüse)
  • Szintigramme der Nebenschilddrüse
  • DAT-Scan zur Diagnostik von Parkinson-Erkrankungen
  • IBZM-Scan zur Diagnostik von Parkinson-Erkrankungen

Therapeutische Möglichkeiten der Nuklearmedizin

  • Radiosynoviorthese (RSO)
  • Selektive Interne Radiotherapie (SIRT)

Stationäre Radiojod-Therapie bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse

Die Radiojod-Therapie dient der Heilung von Schilddrüsenerkrankungen mit Hilfe des radioaktiven Jods 131.

  • Schilddrüsenfunktionsstörungen
  • Basedow-Hyperthyreose
  • Uni- oder multifokale Autonomie
  • Latente Hyperthyreose
  • Verkleinerung großer Schilddrüsen (Struma, "Kropf")
  • Schilddrüsenkarzinom (Krebs)

Für den Patienten selber, ist die Behandlung mit dem Radiojod-Präparat gut verträglich, da es sich sofort in der erkrankten Schilddrüse anreichert. Die Strahlenbelastung ist sogar geringer als bei radiologischen Untersuchungen. Informationen für Patienten zum Aufenthalt in der Radiojod-Station.

Geräteausstattung

  • High-end PET-CT TF Open Gantry (Philips), 16-Zeiler
  • 2 Philips Bright-View Gamma-Kamerasysteme
  • Mehrkanal-Meßplatz
  • Ultraschallgerät Toshiba
Eine Gammakamera wird für den nächsten Patienten vorbereitet
Eine Gammakamera wird für den nächsten Patienten vorbereitet
Team & Kontakt

Leitender Arzt

Dr. med. Fonyuy Nyuyki
Fachlicher Leiter
Facharzt für Nuklearmedizin
Details

Anmeldung

Radiojod-Station

Bärbel Schmidt
Leitung Nuklearmedizin
Details

Medizinisches Versorgungszentrum des Brüderkrankenhauses St. Josef Paderborn

Bewerberinfos

MTRA-Stipendium

Mit uns zum Facharzt für Nuklearmedizin

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

wir würden Sie gern ein Stück auf Ihrem Weg zum Facharzt für Nuklearmedizin begleiten. Ein persönlicher Mentor steht Ihnen für organisatorische Aspekte der Weiterbildung zur Verfügung.
Auch (angehende) Radiologen können sämtliche nuklearmedizinischen Fachkunden ergänzend zur radiologischen Weiterbildung bzw. Tätigkeit bei uns erwerben. Sprechen Sie uns an. 

Der Leitende Arzt der Nuklearmedizin, Dr. med. Fonyuy Nyuyki besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Nuklearmedizin (24 Monate) nach WBO. 

Mehr Informationen für Studierende finden Sie hier.

Fachinfos

Von Arzt zu Arzt

Uns liegt es am Herzen, Sie als niedergelassenen Kollegen umfassend über den Gesundheitszustand Ihres Patienten zu informieren und weitere Behandlungsschritte gemeinsam mit Ihnen abzustimmen.
Sprechen Sie uns an.

Interdisziplinäre Konferenzen und Fallbesprechungen

Wir laden Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein. Zu den aktuellen Terminen.

Kooperationspartner

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.