BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen

Wichtige Infos für Patienten

Wichtige Infos

Was muss ich beachten, wenn ich stationär behandelt werde? Was erwartet mich?
Diese und weitere Fragen rund um Aufenthalt, Entlassung und Wahlleistungen für Patienten halten wir hier für Sie bereit.
> Mehr über den Aufenthalt erfahren

Was tun im Notfall?

> Hier finden Sie alle wichtigen Kontaktdaten für den Notfall.

Corona: Alles Wichtige zum Virus

Bürgertelefon des Gesundheitsamtes: 05251 88-122979.
Wenn Sie den Verdacht haben erkrankt zu sein, rufen Sie bitte Ihren Hausarzt oder die 116 117 an. 

> Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Corona-Virus. 

 
 
 

Medizinisches Angebot

1.700 Mitarbeitende, ein Ziel: Ihre Gesundheit. Hier finden Sie Infos zu unserem medizinischen Angebot mit den drei Schwerpunkten Tumore, Bewegungsapparat und Herz-Kreislauf / Lunge.

> Mehr erfahren

Anfahrt

Husener Straße 46, 33098 Paderborn

> Alle Infos für Ihre Anreise und zum Parken.

Besuchstopp

Es gilt aufgrund der aktuellen dringenden Empfehlungen des Gesundheitsministeriums ein generelles Besuchsverbot für das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn. 
Das Café-Restaurant Ambiente ist bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Im Gesundheitszentrum finden keine ambulanten Behandlungen statt. 
Öffentliche Veranstaltungen im Krankenhaus, wie Vorträge etc., sind abgesagt.
In der Schule findet kein Unterricht statt.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme zum Schutz von Patienten und Mitarbeitenden und zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus. 

> Mehr erfahren

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Arbeit stetig zu verbessern. Wir schätzen Ihre ehrliche Meinung und freuen uns über Ihr Lob und/oder Ihre konstruktive Kritik, die wir sehr ernst nehmen.
> Hier geht's zur Online Bewertung

*ABGESAGT* Paderborner Gelenkforum - Neue Wege bei Gelenkerkrankungen

Orthopäden und Physiotherapeuten informieren über Behandlungsmethoden bei Gelenkverschleiß, künstlichen Gelenkersatz, schonendes Operieren und die Reha. Als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung bietet die Abteilung hohe Kompetenz und Erfahrung.

 

Genau mein Ding! – WIR BIETEN PERSPEKTIVEN

Genau mein Ding

Unsere Schule

Du interessierst dich für die Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann?

> zur Schule für Pflege und Gesundheit Paderborn

Lennart Mills

Lennart (21)

begann nach einem FSJ am Brüderkrankenhaus seine Ausbildung als Krankenpfleger.

 

Wir bilden aus

Der Gesundheitsmarkt boomt. Eine Ausbildung in dieser Branche ist eine solide Basis für ein erfolgreiches Berufsleben. Neben der generalistischen Pflegeausbildung  bilden wir auch medizinische Fachangestellte, Operationstechnische Assistenten und Kaufleute im Gesundheitswesen aus.

Anja Kaiser

Anja (48)

ist mit Leib und Seele Krankenschwester seit sie vor 30 Jahren ihre Ausbildung im Brüderkrankenhaus begann. 

Eveline Löseke

Eveline (54)

ist heute für 150 Mitarbeiter im Pflegedienst verantwortlich. Dabei war Karriere nie ihr Ziel.

 

BERUF(UNG) GESUCHT?

Stellenbörse

Stellenangebote

Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Beruf und Privatleben im Einklang. Kollegiales Umfeld. Das alles spricht für einen Job in der BBT-Gruppe. Ob Asolvent oder alter Hase. Willkommen im Team!

Genau mein Ding

In der Pflege arbeiten

Offener Bewerbertreff für Pflegende

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr stellt sich das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn bei einem lockeren Kennenlernen examinierten Pflegekräften als Arbeitgeber vor.

 
Infos für Studierende

Infos für Studierende

Medizinstudenten und Jungmediziner erwartet bei uns ein gutes Arbeitsumfeld für die weitere Karriereplanung. Doch auch für Studenten der Pflege und Berufsanfänger im Gesundheitsmanagement bieten wir vielseitige Perspektiven. Willkommen im Team!

 
 
 

Für Profis

Fachkliniken

In unseren  Fachkliniken und Kompetenzzentren sind Ihre Patienten rundum gut versorgt. Hier finden Sie unser medizinisches Angebot. Von Anästhesie bis Wirbelsäulenchirurgie.

Wichtige Telefonnummern

Im Notfall. Für Terminabsprachen. Um in Kontakt zu bleiben. Hier finden Sie Ihre wichtigsten Ansprechpartner auf einen Blick.

Willkommen zu unseren Fortbildungen

Fortbildungen

Wir laden unsere niedergelassenen Kollegen herzlich zu unseren von der Ärztekammer zertifizierten Fortbildungen, Konferenzen und Fallbesprechungen ein.

 
 

Leben! Das Magazin der BBT-Gruppe

Celine

Jeden Tag ein neues Abenteuer

2020 startet die neue Ausbildung in der Pflege: Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpfleger werden nun gemeinsam ausgebildet. Junge Menschen in der BBT-Region Tauberfranken- Hohenlohe haben damit bereits Erfahrungen gemacht,
denn das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim praktiziert das schon seit Längerem in einem Modellprojekt. Wie das im Alltag aussieht? Drei Schüler berichten.

Viszermalmedizinisches Zentrum Bonn

Gemeinsam die beste Therapie entwickeln

Bei Erkrankungen des Magens, Darms oder anderer innerer Organe werden Patienten im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn von Medizinern unterschiedlicher
Fachrichtungen untersucht. Im Viszeralmedizinischen Zentrum arbeiten Internisten und Chirurgen eng zusammen und entscheiden gemeinsam, was die
optimale Therapie für jeden Patienten ist.

Wirbelsäulenzentrum Trier

Wieder in Bewegung

Ein Missgeschick an einem verschneiten Winterabend hat Winfried Gietzen das Genick gebrochen. Er hätte dabei sein Leben oder zumindest viel Lebensqualität verlieren können – es bestand das Risiko einer Querschnittlähmung. Die
Spezialisten im Wirbelsäulenzentrum Trier setzten alles auf eine Karte und wählten eine von ihnen weiterentwickelte funktions erhaltende Behandlungsmethode.

Burpees

Stark im Alltag

Mal ehrlich, wenn man nach einem stressigen Tag endlich zu Hause angekommen ist, erscheint der Gang ins Fitnessstudio nicht sehr attraktiv. Gut, dass es Übungen gibt, die man daheim ohne weitere Hilfsmittel machen kann. 

Michael Kiefer

Es geht jeden an

Der Klimawandel ist längst zu einer Klimakrise geworden. Wer sich noch fragen sollte, was geht mich das alles an, wird nun vielleicht hellhörig: Auch Ärzte warnen vor den Folgen der weltweiten Erwärmung. Das Thema ist im Gesundheitswesen angekommen.

 
 

Leben! bestellen

Leben! Das Magazin der BBT-Gruppe für Gesundheit und Soziales richtet sich an alle, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt, die sich für neue Entwicklungen in der Medizin genauso interessieren wie für Geschichten, die das Leben schreibt. Leben! erscheint vierteljährlich. Sie können es kostenfrei abonnieren. Außerdem liegt das Magazin in den BBT-Einrichtungen sowie in Arztpraxen und Apotheken zum Mitnehmen aus.

Artikel finden

Mehr Teilhabe durch das Bundesteilhabegesetz

Mehr Teilhabe durch das Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz gilt seit Januar 2017 und wirkt sich bereits positiv auf den Alltag vieler psychisch kranker Menschen aus. Janka Wallerath und Daniel Mottl geben Einblicke in ihre Lebenssituation.

 
Qualitätsmanagement im Krankenhaus

Qualitätsmanagement im Krankenhaus

Das Gesundheitssystem ist im Umbruch: Patienten werden immer selbstbewusster und recherchieren selbst nach Behandlungswegen, der besten Therapie und wo sie zu finden ist. Zugleich hat die Politik mit der Krankenhausreform 2016 die Weichen für eine bessere Behandlung und ein wirtschaftlicher agierendes Gesundheitssystem gestellt – dabei dreht sich vieles um Qualität.

 
 

Wir sind entschieden für Menschen

Entschieden für Menschen – Palliativ Care: Für das Leben bis zum Schluss

Für das Leben bis zum Schluss

Andreas Gilles begleitet Menschen am Ende ihres Lebens. Als Pfleger in einem Team der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) im Raum Saarbrücken betreut er Patienten mit weit fortgeschrittenen unheilbaren Erkrankungen, die an starken Schmerzen, Übelkeit oder Unruhe leiden. Zusammen mit seinen Kollegen sorgt er dafür, dass sie in vertrauter Umgebung im Kreis ihrer Angehörigen sterben können.

Madlin Hexel

Die Zukunft beginnt jetzt

Beim Bau eines neuen Krankenhauses muss bedacht werden, wie die Krankenversorgung in 20 bis 30 Jahren aussehen könnte. Lange bevor der erste Grundriss gezeichnet wird, beginnen die Planungen. Madlin Hexel begleitet solche Prozesse und bringt Ärzte, Pflegepersonal, Techniker sowie andere Experten
zusammen. Gesucht sind Ideen zur bestmöglichen Versorgung von Patienten – heute und im Krankenhaus der Zukunft.

Lesen Sie mehr über Madlin Hexel

Pflegedienst Anne Kotulla

Die Dankbarkeit jeden Tag spüren

Anne Kotulla leitet den Ambulanten Pflegedienst Brüder Mobil der Barmherzigen Brüder Saffig. In Koblenz und zukünftig auch in Saffig und Umgebung sorgen sie und ihr Team dafür, dass viele Menschen, die Pflege und Betreuung brauchen, weiterhin zu Hause wohnen können. Eine von ihnen ist die 94-jährige Anneliese Steinbeck.

 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.