Zur Unternehmensseite

04.06.2020

Auszubildender zum Pflegefachmann (m/w/d)

Eine Ausbildung in der Pflege eröffnet viele Perspektiven. Ob man später auf einer Station für das Wohlergehen der Patienten sorgt oder als Führungskraft in das Pflegemanagement einsteigt, der Weg führt über eine dreijährige Ausbildung mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis. Nah am Menschen. Ausbildungsstart: 1. April und 1. Oktober.

Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und das St.-Marien-Hospital Marsberg bilden seit April 2020  gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann aus. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Schule für Pflege und Gesundheit Paderborn.

Ihr Profil: 

  • Sie lieben den Umgang mit Menschen. 
  • Sie haben Freude an Gesundheitsthemen.
  • Sie suchen einen zukunftssicheren Job mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, guter Bezahlung und vielen Karrieremöglichkeiten.

Unsere Benefits

  • Dreijährige Vollzeitausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann nach Curriculum der generalistischen Pflegeausbildung.
  • Der theoretische Blockunterricht findet in der Schule für Pflege und Gesundheit auf dem Campus des Brüderkrankenhauses St. Josef Paderborn und zum Teil in den Räumlichkeiten der IN VIA Akademie in Paderborn statt.
  • Die praktische Ausbildung erfolgt in den mit uns kooperierenden Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.
  • Im Skillstraining üben Sie an Simulationspuppen das Blutabnehmen, das Blutdruckmessen, die Wundversorgung bis hin zu Notfallsituationen, in denen der Patient künstlich beatmet werden muss.
  • Eine fünftägige Studienfahrt ermöglicht die Begegnung mit Schülerinnen und Schülern benachbarter Länder und gibt Einblick in andere Ausbildungs- und Gesundheitssysteme. 
  • Im dualen Studium in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule können Sie mit uns den Bachelor of Science erwerben.
  • Projekte wie die Patenschaft mit einer Gesundheitsstation im Kongo, die Organisation von Berufetagen und Messeauftritten die Sozialkompetenz und das Miteinander.
  • Wöchentlicher Sportunterricht weckt die Lust auf Sport und Fitness, stärkt Muskulatur und Kreislauf und beugt Rückenschmerzen und anderen körperlichen Einschränkungen vor. 
  • Fachtagungen und Besichtigungen dienen der berufspolitischen Orientierung und der Auseinandersetzung mit neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen zur Kultur- und Zeitgeschichte geben Anregungen, sich andere Lernfelder zu erschließen. 

Wir informieren Sie gerne vorab:

Pflegedirektor Klaus Niggemann, Tel: 05251 702 1880 (Sekretariat)

knggmnnbk-pdrbrnd

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Klaus Niggemann 
Pflegedirektor
Husener Straße 46
33098 Paderborn

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.