Zur Unternehmensseite
Willkommen
Information & Kontakt
Willkommen

MTRA-Stipendium

MTRA Stipendium

Ausbildung zum/zur MTRA - Unser Förderprogramm für Sie!

Sie haben einen Realschulabschluss oder Abitur und sind auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildung? Sie sind technikbegeistert und lieben den unmittelbaren Umgang mit Menschen? Dann könnte eine Ausbildung zum Medizinisch technischen Radiologieassistenten (m/w/d) genau das Richtige für Sie sein. Vielleicht haben Sie die MTRA-Ausbildung ja bereits begonnen?

Als MTRA arbeiten Sie als eigenverantwortlicher Spezialist an der Schnittstelle zwischen Patient, Arzt und Technik. Sie können sowohl in der Radiologie, der Nuklearmedizin oder auch in der Strahlentherapie eingesetzt werden. Am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn erwartet Sie ein großer Gerätepark (u.a. ein 80-Zeilen CT, 1,5 T MRT, PET/CT, 2 Linearbeschleuniger, sowie ein komplett digitalisiertes Bild- und Befundungssystem). Am 40 km entfernten Standort Marsberg steht ein 16-Zeilen CT. Einen Schwerpunkt bildet die interventionelle Radiologie mit angiographischen Eingriffen insbesondere in der Krebstherapie. Durch zahlreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten eröffnen sich gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem anspruchsvollen und interessanten Berufsfeld, in dem der Mensch im Zentrum steht.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Realschulabschluss, Abitur oder eine Berufsausbildung im medizinischen Bereich. Die Ausbildung umfasst drei Jahre und endet mit der staatlichen Prüfung. MRTA Schulen in der Nähe gibt es gleich zweimal inBielefeld, aber auch inKassel, Osnabrück und Dortmund, sowie an den Unikliniken Göttingen, Hannover und Münster


Wir vergeben Stipendien an MTRA-Schülerinnen und -Schüler. Warum wir das tun?

Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn möchte  Nachwuchskräfte für die Radiologie, die Strahlentherapie und die Nuklearmedizin frühzeitig fördern, an Haus und Region binden und ihnen gleichzeitig eine vertiefte fachliche Ausbildung ohne finanzielle Sorgen ermöglichen. Als Mitglied der BBT-Gruppe profitieren unsere Mitarbeitenden von den Vorteilen eines der größten christlichen Anbieter von Gesundheits- und Sozialleistungen in Deutschland. Über 14.000 Mitarbeitende und 900 Auszubildende versorgen in rund 100 Einrichtungen in NRW, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland jedes Jahr rund 150.000 stationäre und über eine halbe Million ambulante Patienten.

Wenn Ihnen eine qualifizierte fachliche Weiterbildung wichtig ist und Sie sich langfristig für die familienfreundliche Universitätsstadt Paderborn und die BBT-Gruppe begeistern können, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für ein MTRA-Stipendium. Auch wenn Sie bereits an einer MTRA-Schule Ihre Ausbildung begonnen haben, laden wir Sie ein, nachträglich in unser Förderprogramm einzusteigen.
Info als pdf herunterladen

Wie Sie das Stipendium beantragen

Wir wollen Sie persönlich kennenlernen!

Als (angehender) Schüler (m/w) einer MTRA-Schule laden wir Sie herzlich ein, sich bei uns vorzustellen, zu hospitieren oder eine andere Tätigkeit in einem unserer Krankenhäuser zu übernehmen. Einzige Voraussetzung: Sie sind bereit, nach Ihrer Ausbildung einen Arbeitsplatz als MTRA bei uns anzutreten.

Auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gern auch per Mail, freut sich:

Oxana Teichrieb
Personalreferentin
Details

Was Sie von uns erwarten dürfen

  • Wir unterstützen Sie finanziell mit bis zu 300 € mtl. bis zum Examen (max. Regelausbildungszeit).
  • Wir stellen Ihnen für die Zeit des Stipendiums einen unserer Mitarbeiter als Mentor zur Seite.
  • Sie erhalten eine monatliche Vergütung von 180 € für in unserem Hause abgeleistete Pflichtpraktika.
  • Wir ermöglichen Ihnen die kostenlose Teilnahme an internen Fortbildungen, Veranstaltungen und informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Haus und der BBT-Gruppe. 
  • Je nach Ihren persönlichen Interessen, ist ein Einsatz  in der Radiologie, der Strahlentherapie und/oder der Nuklearmedizin möglich.

Was wir von Ihnen erwarten

  • Sie erreichen Ihr Ausbildungsziel in der Regelzeit und weisen uns regelmäßig Ihre absolvierten Ausbildungsabschnitte und Prüfungen nach.
  • Sie verpflichten sich mit Annahme des Stipendiums nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung für mindestens drei Jahre im Brüderkrankenhaus St. Josef als MTRA zu arbeiten, sofern Sie ein Stellenangebot erhalten. Auch längere Vertragsdauern sind möglich und ausdrücklich gewünscht. Beginnen Sie ein Stipendium bei uns erst während Ihrer MTRA-Ausbildung, z.B. zu Beginn Ihres 2. Ausbildungsjahres, so verpflichten Sie sich entsprechend nur für zwei Jahre bei uns zu arbeiten. 
  • Bei Abbruch bzw. einem nicht erfolgreichen Abschluss der Ausbildung besteht eine Rückzahlungsverpflichtung. Dies gilt ebenso bei einer Nichtannahme eines Stellenangebotes oder einer Arbeitnehmerkündigung vor Ablauf der Bindungszeit.
Information & Kontakt

Bewerbung

Oxana Teichrieb
Personalreferentin
Details

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung!

Fachliche Information

Bettina Just
Leitende MTRA Radiologie / Nuklearmedizin
Details
Eveline Kröger
Leitende MTRA Strahlentherapie
Details

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.