BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Husener Straße 46
33098 Paderborn
05251 702-0
info@bk-paderborn.de

 
  • 15.04.2019
    Betriebsarztzentrum der BBT-Gruppe:  Tag der offenen Praxistür im neuen Paderborner Standort

    Betriebsarztzentrum der BBT-Gruppe: Tag der offenen Praxistür im neuen Paderborner Standort

    Der im September 2018 eröffnete Standort des Betriebsarztzentrums der BBT-Gruppe (Barmherzige Brüder Trier) in der Paderborner Südstadt gewährte Partnern und Gästen einen Blick hinter die Kulissen der Praxis.   

     
     
  • 12.04.2019
    „Das FSJ hat mich im Leben weitergebracht“

    „Das FSJ hat mich im Leben weitergebracht“

    Seit zehn Jahren kooperieren der IN VIA Diözesanverband Paderborn und die Schule für Gesundheitsfachberufe am Brüderkrankenhaus St. Josef im Rahmen des „FSJ plus“, das speziell für junge Menschen konzipiert wurde, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im pflegerischen Bereich, beispielsweise im Krankenhaus oder in einer Senioreneinrichtung absolvieren.    

     
     
  • 11.04.2019
    Ballenzeh-OP mit selbstauflösender Magnesiumschraube

    Ballenzeh-OP mit selbstauflösender Magnesiumschraube

    Hallux valgus, der sogenannte Ballenzeh, ist eine sehr weit verbreitete, schmerzhafte Deformation des Fußes, die früher oder später nur durch einen chirurgischen Eingriff korrigiert werden kann. In der Klinik für Orthopädie am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn verwenden Chefarzt Prof. Dr. Norbert Lindner und sein Team dafür jetzt selbstauflösende Magnesiumschrauben anstelle von Titan oder Stahl.    

     
     
  • 20.03.2019
    Sparkassen-Mitarbeitende spenden 2600 Euro für den ambulanten Hospizdienst Tobit

    Sparkassen-Mitarbeitende spenden 2600 Euro für den ambulanten Hospizdienst Tobit

    Im Rahmen der „Aktion nach dem Komma“ haben die Mitarbeitenden der Sparkasse Paderborn-Detmold die Möglichkeit, jeden Monat 50 Cent ihres Gehaltes für einen guten Zweck zu spenden. Im vergangenen Jahr kamen 2600 € zusammen, die nun durch die Personalräte Silke Mürköster und Thomas Dette an den ambulanten Hospizdienst Tobit übergeben wurden. „Das ist wirklich eine tolle Überraschung für uns“, freut sich Koordinatorin Ulrike Heinzen.    

     
     
  • 01.03.2019
    Sportmedizinische Operationen in mobilem High Tech Labor

    Sportmedizinische Operationen in mobilem High Tech Labor

    Orthopäden und Unfallchirurgen trainieren neueste OP-Techniken in einem riesigen speziell ausgestatteten Lastwagen.   

     
     
  • 14.02.2019
    Neuausrichtung der Inneren Medizin am Brüderkrankenhaus: Vernetzte Spezialisten

    Neuausrichtung der Inneren Medizin am Brüderkrankenhaus: Vernetzte Spezialisten

    Der demographische Wandel, aber auch der Fortschritt in Medizin und Pharmazie stellen kaum ein medizinisches Fachgebiet vor so große Herausforderungen wie die Innere Medizin. Immer mehr ältere Menschen sind mehrfacherkrankt. Die Ärzte im Krankenhaus müssen beispielsweise neben der akuten Lungenentzündung auch noch den Diabetes behandeln und komplexe Stoffwechselprozesse im Blick behalten. Dies erfordert einerseits eine hohe Spezialisierung und andererseits eine sehr schnelle, enge Abstimmung der Fachärzte untereinander. Um dies sicherzustellen, vereint das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn die drei Fachbereiche Innere Medizin, Gastroenterologie und Pneumologie seit Jahresbeginn unter einem breiten, gemeinsamen Klinikdach. Die Geschäftsführung der BBT-Gruppe ernannte den bisherigen gastroenterologischen Chefarzt Dr. med. Ulrich Pannewick zum Chef der neuen Gesamtklinik. Vertreten wird er von Dr. med. Andreas Zaruchas als Leitenden Arzt.    

     
     
  • 13.02.2019
    Politik verspricht mehr Geld für Pflege:  Brüderkrankenhaus startet Personaloffensive

    Politik verspricht mehr Geld für Pflege: Brüderkrankenhaus startet Personaloffensive

    Am 1. Januar 2019 ist das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) in Kraft getreten, das unter anderem regelt, dass „jede zusätzliche und jede aufgestockte Pflegestelle am Bett vollständig finanziert wird“. Das Direktorium des Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn hat daraufhin beschlossen, diese Finanzierungschance des Gesetzgebers zu nutzen und eine Personaloffensive zu starten.   

     
     
  • 29.01.2019
    Benefizkonzert der Paderborner Blechwerkstatt

    Benefizkonzert der Paderborner Blechwerkstatt

    3000 Euro für den ambulanten Hospizdienst Tobit   

     
     
  • 04.01.2019
    Bürgermeister und Dechant unterstützten Sternsinger

    Bürgermeister und Dechant unterstützten Sternsinger

    Die Sternsinger waren unterwegs. Das traditionell mit Kindern besetzte Trio bzw. Quartett wurde in diesem Jahr durch Bürgermeister Michael Dreier (Foto Mitte) und Dechant Benedikt Fischer (Foto links) verstärkt.   

     
     
  • 27.12.2018
    94 Blutspender am 2. Weihnachtstag

    94 Blutspender am 2. Weihnachtstag

    94 Personen kamen am 2. Weihnachtstag ins Ambiente des Brüderkrankenhauses zur schon fast traditionellen Blutspende.   

     
     
  • 18.12.2018
    Weihnachten im Jutesack

    Weihnachten im Jutesack

    Die Schule für Gesundheitsfachberufe am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn hat erneut die Aktion „Weihnachten im Jutesack“ des SKM (Katholischer Verein für soziale Dienste in Paderborn e.V.) unterstützt.   

     
     
  • 17.12.2018
    Pflegeausbildung mit Herz - auf höchstem Niveau

    Pflegeausbildung mit Herz - auf höchstem Niveau

    Ab dem 01.01.2019 kooperiert die Schule für Gesundheitsfachberufe am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn mit dem Deutschen Herzzentrum in Berlin.   

     
     
  • 06.12.2018
    Startschuss für Kita im Neubaugebiet Brukterer Weg

    Startschuss für Kita im Neubaugebiet Brukterer Weg

    Bis zum Kindergartenjahr 2019/20 soll eine Kita für 75 Kinder entstehen   

     
     
  • 30.11.2018
    Nach 25 Jahren wieder eine Apfelsine gegessen

    Nach 25 Jahren wieder eine Apfelsine gegessen

    Neues Therapieverfahren bei dauerndem, schweren Sodbrennen im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn   

     
     
  • 07.11.2018
    Kampagne "Notaufnahme in Not" postiv bewertet

    Kampagne "Notaufnahme in Not" postiv bewertet

    Positiv bewerteten Vertreter aller im Kreis Paderborn am Gesundheitswesen Beteiligten die Informationskampagne "Notaufnahme in Not", durch die Notaufnahmen in Kliniken entlastet werden sollen.    

     
     
  • 24.10.2018
    Immuntherapie  - 4. Säule in der Krebstherapie des Onkologischen Zentrums

    Immuntherapie - 4. Säule in der Krebstherapie des Onkologischen Zentrums

    Der diesjährige Nobelpreis für Medizin ging gerade an den amerikanischen Immunologen James Allison und seinen japanischen Kollegen Tasuko Honjo. Ihre Arbeiten haben entscheidend dazu beigetragen, dass die Immuntherapie sich neben der Operation, der Chemotherapie und der Strahlentherapie innerhalb der letzten zehn Jahre als vierte Säule der Therapie bösartiger Erkrankungen fest etabliert hat. Auch im Onkologischen Zentrum des Brüderkrankenhauses St. Josef Paderborn setzt Chefarzt Dr. med. Tobias Gaska mit seinem Team auf diese für jeden Patienten individuell angepasste Therapieform.    

     
     
  • 23.10.2018
    Blutspendetermin im Brüderkrankenhaus am 2. Weihnachtstag von 10 bis 13 Uhr

    Blutspendetermin im Brüderkrankenhaus am 2. Weihnachtstag von 10 bis 13 Uhr

    Traditionelle Weihnachtsblutspende am 2. Weichnachtstag im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn   

     
     
  • 08.10.2018
    Junge aus Afghanistan im Brüderkrankenhaus behandelt

    Junge aus Afghanistan im Brüderkrankenhaus behandelt

    Der seit Anfang des Jahres als Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie im Brüderkrankenhaus St. Josef tätige Dr. Heinrich Gellhaus hat einen Jungen aus Afghanistan behandelt. Die Kosten der Behandlung übernimmt das Krankenhaus.   

     
     
  • 02.10.2018
    Medizin in Bewegung: Neues Zentrum zur Behandlung von Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems

    Medizin in Bewegung: Neues Zentrum zur Behandlung von Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems

    Am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn gibt es seit kurzem ein Zentrum für Erkrankungen des Bewegungsapparates. Mediziner und Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen behandeln im neu gegründeten Bewegungszentrum Hand in Hand Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems. Die drei Chefärzte der Kliniken für Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie und Unfallchirurgie stellen am 10.10.2018 im Rahmen einer ärztlichen Fortbildung ihr Konzept erstmals der Paderborner Öffentlichkeit vor.    

     
     
  • 26.09.2018
    Paderborner Gesundheitsgespräche gehen in die 14. Runde

    Paderborner Gesundheitsgespräche gehen in die 14. Runde

    Den direkten Dialog zwischen Arzt und Patient fördern – mit diesem Ziel eröffnen die AOK NordWest und das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn die 14. Paderborner Gesundheitsgespräche. Ab 10. Oktober stehen sechs Monate lang jeden ersten Mittwoch im Monat jeweils ab 19.00 Uhr Chefärzte aus den medizinischen Kliniken des Brüderkrankenhauses den Besuchern der Gesprächsabende Rede und Antwort und informieren zu unterschiedlichen Krankheitsbildern.   

     
     
 
 
 
4263
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen