BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Husener Straße 46
33098 Paderborn
05251 702-0
info@bk-paderborn.de

 
  • 24.03.2020
    Paderborner Krankenhäuser sind bestmöglich gerüstet

    Paderborner Krankenhäuser sind bestmöglich gerüstet

    Mit Hochdruck bereiten sich die Paderborner Krankenhäuser auf steigende Patientenzahlen durch Coronainfektionen vor.   

     
     
  • 19.03.2020
    Krankenhäuser bereiten sich auf Corona-Patienten vor

    Krankenhäuser bereiten sich auf Corona-Patienten vor

    Die Krankenhäuser im Kreis Paderborn bereiten sich auf die Versorgung von Corona-Patienten vor. Auch wenn es derzeit noch ruhig sei und noch keine intensivpflichtigen Corona-Patienten zu versorgen gewesen seien, könne sich dies jederzeit ändern, so die übereinstimmende Prognose. Aus diesem Grund setzen die Krankenhäuser derzeit verschiedene Maßnahmen um, damit eine potentiell große Zahl an Corona-(Verdachts-)Patienten gut versorgt werden kann.    

     
     
  • 16.03.2020
    Absolutes Besuchsverbot in Paderborner Krankenhäusern

    Absolutes Besuchsverbot in Paderborner Krankenhäusern

    Mit sofortiger Wirkung gilt auch im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn ein absolutes Besucherverbot für Patienten.   

     
     
  • 12.03.2020
    Paderborner Krankenhäuser weiten Schutzmaßnahmen aus - Besuche nur sehr eingeschränkt möglich

    Paderborner Krankenhäuser weiten Schutzmaßnahmen aus - Besuche nur sehr eingeschränkt möglich

    Aufgrund der aktuell steigenden Zahl an Corona-Infektionen und Verdachtsfällen im Kreis Paderborn, ergreifen die Paderborner Krankenhäuser ab sofort weitere Schutzmaßnahmen.    

     
     
  • 10.03.2020
    Hilfe fernab der Heimat

    Hilfe fernab der Heimat

    Zwei afghanische Jungen wurden im Brüderkrankenhaus St. Josef behandelt   

     
     
  • 28.02.2020
    Bei Corona-Verdacht den Hausarzt anrufen

    Bei Corona-Verdacht den Hausarzt anrufen

    Paderborner Krankenhäuser appellieren: Die Notaufnahme ist die falsche Anlaufstelle. Unsicherheit treibt in den letzten Tagen viele Menschen in die Paderborner Krankenhäuser, denn in NRW gibt es die ersten bestätigten Corona-Fälle. Jedoch ist eine zumeist volle Notaufnahme im Krankenhaus der falsche Anlaufpunkt. Denn hier könnte sich das Virus schnell ausbreiten und weitere Menschen anstecken – sofern sich ein Verdacht bestätigen sollte. Gemeinsam appellieren die Paderborner Krankenhäuser, das Brüderkrankenhaus St. Josef, das St. Johannisstift und die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH: „Sollten Sie den berechtigten Verdacht haben, am Corona-Virus erkrankt zu sein, rufen Sie bitte ihren Hausarzt oder niedergelassenen Kinderarzt an und bestehen Sie auf einen Hausbesuch.“    

     
     
  • 14.02.2020
    Lob und Kritik willkommen

    Lob und Kritik willkommen

    BBT-Region Paderborn/ Marsberg führt digitales Befragungsmanagement ein   

     
     
  • 29.01.2020
    Am richtigen Platz

    Am richtigen Platz

    Muhannad Darkazanli ist neuer Leitender Oberarzt in der Klinik für Hämatologie und Onkologie am Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn   

     
     
  • 23.01.2020
    Dr. Heiner Gellhaus ist neuer Ärztlicher Direktor des Brüderkrankenhauses

    Dr. Heiner Gellhaus ist neuer Ärztlicher Direktor des Brüderkrankenhauses

    Das Direktorium des Brüderkrankenhauses St. Josef Paderborn empfängt traditionell alle Mitarbeitenden zum Neujahrsempfang. Dabei wurden der neu gewählte Ärztliche Direktor und sein Stellvertreter vorgestellt: Dr. Heiner Gellhaus, Chefarzt der Unfallchirurgie, wird vertreten von Privatdozent Dr. Torsten Meier, Chefarzt der Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie.    

     
     
  • 08.01.2020
    Modellprojekt Digitale Kommune – BKP ist dabei

    Modellprojekt Digitale Kommune – BKP ist dabei

    Schneller Zugriff auf Arztbriefe, Röntgenbilder oder sonstige für den Behandlungsprozess wichtigen Dokumente und Daten, wenn Patienten verschiedene Ärzte konsultieren müssen. Fünf Modellkommunen in NRW, darunter auch Paderborn, testen mit Fördermitteln des Landes solche konkreten Anwendungen.    

     
     
  • 27.12.2019
    Weihnachtsengel zogen durchs Brüderkrankenhaus

    Weihnachtsengel zogen durchs Brüderkrankenhaus

    Weihnachtsbegehung mit Direktorium und Chefärzten    

     
     
  • 20.12.2019
    Prof. Norbert Lindner erhält “Leading Medicine Guide“ Siegel

    Prof. Norbert Lindner erhält “Leading Medicine Guide“ Siegel

    Hohe Auszeichnung für die Klinik für Orthopädie: Chefarzt Prof. Norbert Lindner erhält für seine medizinische Expertise das „Leading Medicine Guide“ Siegel.    

     
     
  • 11.12.2019
    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Ausbildungsbeginn für 300 Schüler ist der 1. April 2020. Die Grenzen in der pflegerischen Arbeitswelt verschwimmen, sodass 2020 Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu dem neuen, attraktiven Berufsbild Pflegefachfrau/mann verschmelzen werden. Mit der Gründung einer gemeinsamen Schule bündeln das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und die IN VIA Akademie Paderborn ihre Kompetenzen in der Ausbildung erfolgreicher Nachwuchskräfte.   

     
     
  • 04.12.2019
    Förderverein des Krankenhauses wird 20 Jahre alt

    Förderverein des Krankenhauses wird 20 Jahre alt

    Patienten und Mitarbeiter gründeten vor 20 Jahren den „Verein zur Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege“. Heute nennt sich der gemeinnützige Verein „Freunde und Förderer des Brüderkrankenhauses St. Josef Paderborn“. Die Ziele sind geblieben.   

     
     
  • 25.11.2019
    „Wald und Moos“-Wahlleistungsstation eingeweiht

    „Wald und Moos“-Wahlleistungsstation eingeweiht

    Holzvertäfelung, großflächige Vorhänge in warmen Naturtönen, Flachbildfernseher vor anthrazitfarbener Akzentwand, großzügiges Bad und Zugang zu einem exklusiven Café-Lounge-Bereich. Die ersten Besucher staunten nicht schlecht, als sie am Montag, 25. November 2019, eines der sechs Zweibett- und zwei Einzelzimmer der kernsanierten Wahlleistungsstation 2D im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn bezogen. Das moderne Ambiente, inspiriert von Wald und Moos, lässt fast vergessen, dass man sich im Krankenhaus befindet.    

     
     
  • 15.11.2019
    Blut im Stuhl? Nicht warten, sondern handeln!

    Blut im Stuhl? Nicht warten, sondern handeln!

    Beim Gesundheitsgespräch appellierten Dr. Ulrich Pannewick und Dr. Dieter Weiling an die Eigenverantwortung der Patienten    

     
     
  • 13.11.2019
    Bessere Versorgung von Patienten mit Schmerzen

    Bessere Versorgung von Patienten mit Schmerzen

    Brüderkrankenhaus nimmt an deutschlandweiter Studie „Pain 2020“ teil    

     
     
  • 12.11.2019
    Wie in alten Zeiten

    Wie in alten Zeiten

    Zum Treffen der Ehemaligen des Brüderkrankenhauses St. Josef füllte sich das Café Ambiente mit 65 früheren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.    

     
     
  • 02.10.2019
    Eine Ära geht zu Ende

    Eine Ära geht zu Ende

    Der langjährige paderlog-Geschäftsleiter Burkhard Backhaus wurde in den Ruhestand verabschiedet, Chefapothekerin Anne Ignatius übernimmt künftig zusätzlich die Geschäftsleitung.   

     
     
  • 12.09.2019
    Brüderkrankenhaus St. Josef mit Bronze Siegel des Aktionsbündnisses Saubere Hände ausgezeichnet

    Brüderkrankenhaus St. Josef mit Bronze Siegel des Aktionsbündnisses Saubere Hände ausgezeichnet

    Am 17. September 2019 begeht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den ersten Welttag der Patientensicherheit und greift damit die seit 2015 vom Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) initiierten Aktionstage auf. Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn setzt die Empfehlungen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit in der täglichen Arbeit um. Für seine Bestrebungen in Sachen Händehygiene erhielt das Brüderkrankenhaus kürzlich das Bronze Zertifikat der Aktion Saubere Hände.    

     
     
 
 
 
4363
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.