BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Willkommen
Unsere Leistungen
Team & Kontakt

Ernährungsberatung & -therapie

Lasst eure Lebensmittel eure Heilmittel sein. (Hippokrates)

Das Team der Ernährungsberatung und Diättherapie im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn möchte Patienten  bei der langfristigen Ernährungsumstellung begleiten. Ziel ist dabei immer, die persönliche Lebensqualität zu verbessern oder zu erhalten. Die richtige Ernährung kann helfen, die stationäre Behandlungszeit zu verkürzen, den Medikamentenverbrauch zu reduzieren und vorzeitige Folgeschäden zu vermeiden. Ziele der Beratung und Therapie sind sowohl die Verbesserung und Wiederherstellung der krankheitsbedingt eingeschränkten Funktionen und Fähigkeiten als auch die Förderung und Selbstständigkeit des Betroffenen in allen persönlichen, sozialen und beruflichen Belangen.

Wir kooperieren eng mit den Medizinern der Fachkliniken und Zentren des Brüderkrankenhauses, dem Pflegepersonal, der Küche, der Psychoonkologie, dem Sozialdienst und dem Gesundheitszentrum, um den Patienten in seiner Ganzheit zu erfassen und eine individuell angepasste Therapie einzuleiten. Auch Angehörige, Hausärzte, Schwerpunktpraxen, Betreuer und Pflegeheime sind eng in unsere Beratungen eingebunden.

 
„Lasst eure Lebensmittel eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Lebensmittel sein.“ (Hippokrates)

Wir bieten Ernährungsberatung und Diättherapie bei folgenden Erkrankungen

  • Übergewicht/Adipositas
  • Untergewicht/Kachexie
  • Fettstoffwechselstörungen / Hyperlipidämie
  • Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2
  • Gicht / Hyperurikämie
  • Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Leber, Galle, Magen und Bauchspeicheldrüse
  • Koronare Herzerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Kost nach Operationen
  • Sondenernährung
  • Lebensmittelallergien und -intoleranzen
  • Osteoporose
  • Verstopfung / Obstipation
  • Sprue / Zöliakie
  • Diagnostische Diäten
  • Seltene Stoffwechselstörungen

Diagnostik

Wir bestimmen das persönliche Risiko jedes Einzelnen durch die Ernährungsanamnese, das Körpergewicht, die Familienvorgeschichte und den Lebensstil.

Zur Diagnose wird das breite Spektrum der Laboruntersuchungen genutzt:  Fettwerte, Eiweißgehalt, Vitaminhaushalt, Folsäure, Homocystein.

Zu Beginn der Behandlung wird mit dem Patienten vereinbart, welches Ziel bzw. auch Zielgewicht aus medizinischer Sicht für den Betroffenen angestrebt werden sollte.

Diabetikerschulung - Gut leben mit Diabetes

Ernährungsberatung in der Gruppe. Abnehmen mit Genusszoom

In strukturierten Gruppen- oder Einzelschulungen bieten wir ein zertifiziertes Schulungsprogramm an, das Menschen mit Diabetes hilft, selbstständig mit der Erkrankung umzugehen. Patienten lernen besser mit ihrer Erkrankung umzugehen und den Diabetes so in ihr alltägliches Leben zu integrieren, dass akute Unterzuckerungen oder Folgeerkrankungen vermieden werden können, und die Lebensqualität erhalten bleibt.

Die Betroffenen haben die Möglichkeit, sich Basiswissen anzueignen, neue Therapiemöglichkeiten kennenzulernen, neue Aspekte in praktische Übungen umzusetzen und den Erfolg dann zu spüren.

Schulungsinhalte:

  • Was ist Diabetes?
  • Lebensmittelauswahl
  • Blutzuckerwirkung der einzelnen Lebensmittel
  • Harnzucker- und Blutzuckerselbstkontrolle
  • Wirkung von Medikamenten
  • Spritztechnik
  • Insulinwirkung / Dosisanpassung
  • Fußpflege
  • Sport und Bewegung
  • Hyper- / Hypoglykämie
  • Spätkomplikationen
  • Umsetzung in Alltagssituationen
  • Besondere Situationen

Grundkurs Typ 2 Diabetes

  • Ernährungstherapie / medikamentöse Therapie
  • medikamentöse Therapie und Basalinsulin (BOT)
  • Insulin, konventionelle Therapie (CT)

Grundkurs Typ 1 Diabetes

  • mit intensivierter Therapie (ICT)

Inhalte und Methodik einer Diabetesschulung hängen vom Diabetestyp, der Therapieform wie auch dem Alter, den Fähigkeiten und der Motivation einer Person ab. Bei der Schulung werden die verschiedenen Einflussfaktoren mit berücksichtigt. Im Rahmen der Patientenschulung werden die Patienten motiviert, persönliche Behandlungsziele zu formulieren. Der Patient und die Angehörigen sollen wissen, dass sie mit der Krankheit nicht allein gelassen sind, und vor allem, dass eigene Aktivitäten die wichtigste Vorraussetzung sind, um ein möglichst normales Leben zu führen. Nach dem Prinzip „Learning by doing“ führt der Weg in kleinen Schritten zum Ziel.
Bei Fragen zu Diabetes sollte jeder Betroffene Rat und Unterstützung in Anspruch nehmen. Denn „Wissen um Diabetes“ bedeutet "gut leben mit Diabetes".

Individuelle Beratung und Schulung, Gruppenschulung

Zusatzschulung

  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechsel
  • Gewichtsreduktion

Individuelle Beratung und Schulung, Gruppenschulung nach ärztlicher Verordnung für stationäre Patienten

Diätkatalog

Unser Diätkatalog ist nach dem Rationalisierungsschema des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM) e.V. konzipiert.Er dient vor allem zur Orientierung. Patienten und Mitarbeiter können hier die entsprechende Auswahlkost nach ärztlicher angeordneter Diät nachlesen. Der Diätkatalog befindet sich auf jeder Station im Stationszimmer und kann dort von jedem konsultiert werden.

Qualitätssicherung

VDD-Logo Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn

Qualitätsmanagement ist eine wichtige Voraussetzung professionellen Handelns. Die Basis unseres Qualitätskonzeptes basiert auf Ernährungskommunikation:

  • Ergebnisorientierung
  • Kundenorientierung
  • Management von Prozessen
  • Kontinuierliches Lernen
  • Innovation & Verbesserung
  • Zielfestlegung

Stetige Fortbildung, Weiterbildung, Zertifizierung – Registrierung bei dem Quetheb-Institut – sichern, dass die Behandlungspfade und die therapeutischen Strategien ständig verbessert werden.

"Wer aufhört besser zu werden, hat bereits aufgehört gut zu sein."

Auf diese Weise ist eine Behandlung in der Schulung und Therapie stets eine Behandlung nach den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und auf höchstem medizinischem Niveau.

 

Schäfers, Mathilde

Leitung Ernährungsberatung, zertifizierte Diätassistentin VDD / Diabetesberaterin DDG

Tel: 05251 702-2266
m.schaefers@bk-paderborn.de

Götte, Sabine

Diätassistentin

Tel: 05251 702-2263
s.goette@bk-paderborn.de

zertifizierte Diätassistentin VDD

Individuelle Beratung, Schulung, Gruppenschulung laut ärztlicher Verordnung
Montag bis Freitag nach Vereinbarung
Raum 401 (4. Obergeschoss)

Telefonische Terminabsprache
Montag bis Freitag
10:00 - 13:00 Uhr

 
 
 
 
264